Küche
DURCHGÄNGIGES MANAGEMENT
Das macht unser System einzigartig

Highlights

Mit vielen Jahren Erfahrung in der Menüerfassung für Krankenhäuser, Rehakliniken, Senioreneinrichtungen und der Mitarbeiterverpflegung, wissen wir:  Technischer Fortschritt bringt mehr Mobilität mit einer Vielfalt von Endgeräten. Wir wissen auch, dass Fortschritt ein Mehr an Individualität in der Produktionsdokumentation und Leistungsauswertung bedeutet. Sicherheit und Service müssen Hand in Hand gehen.

Wir verstehen es als unsere Aufgabe, die Digitalisierung der Gemeinschaftsverpflegung weiter voranzutreiben - mit Ihnen und für Sie:

 

Behälter­kennzeichnung


Neben Ihrem Produktionsverfahren bestimmt auch die Verteilung der produzierten Mahlzeiten Ihren täglichen Arbeitsablauf. Um Sie auch dabei zu unterstützen, gehören ebenfalls verschiedene Etiketten zu unserem Portfolio. Für Lieferungen im Gebinde an externe Einrichtungen sind vor allem unsere Behälteretiketten gefragt. Neben Zielort, Inhalt, Portionsgröße, Gesamtmenge und dem Mindesthaltbarkeitsdatum besteht auch die Möglichkeit, einen Freitext je Komponente aufzudrucken. Unsere Behälteretiketten können auf verschiedene Formatvorlagen gedruckt werden.

Wurde aufgrund einer kurzfristigen Änderung der Menübestellung zu viel produziert, kann die übrig gebliebene Menge mit unserem Tiefkühletikett, natürlich mit allen relevanten Informationen, beklebt und tiefgekühlt werden.

Suchen Sie ein Etikett mit allen notwendigen LMIV-Angaben sowie einer Zutatenliste für die Deklaration, dann ist unser Produktetikett das richtige für Sie. In großem, leserlichem Format und mit allen geforderten Angaben sind Sie auf der sicheren Seite.

Individuelle Portionsgrößen


Die Anforderungen in der Gemeinschaftsverpflegung steigen stetig. Um so wichtiger ist eine flexible Softwarelösung, mit der sich individuelle Anforderungen abbilden lassen. In Zusammenarbeit mit unseren Kunden haben wir die Möglichkeit integriert, Portionsgrößen von einzelnen Komponenten zu definieren. Diese Portionsgröße kann nach Kostform, Teilnehmerart und bis zum einzelnen Bereich gepflegt werden. Somit können Vereinbarungen bezüglich der Portionsmenge individuell eingehalten und umgesetzt werden.

Mehrsprachigkeit


In allen Einrichtungen des Gesundheitswesens steigt die Zahl an internationalen Patienten, Bewohnern oder anderen Essensteilnehmern. Daher ist unsere Softwarelösung für eine mehrsprachige Darstellung ausgelegt. Alle Stammdaten, Menüs und Systemtexte sind in mehreren Sprachen verfügbar und können selbst angepasst werden.

Für eine Bestellung durch den Essensteilnehmer selbst, wird automatisch seine hinterlegte Sprache gewählt und angezeigt. Unsere Lösung wird bereits in Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch verwendet.

Wahlleistung


Neben der gehobenen Unterbringung ist auch die kulinarische Verpflegung für Ihre Vergütung von Wahlleistungspatienten ausschlaggebend. Durch ein Audit des Verbands der privaten Krankenversicherung wird die Unterbringung und Verpflegung geprüft. Nur so wird die hausindividuelle und auf Ihr exklusives Wahlleistungsangebot bezogene Vergütung festgelegt. Für den weiteren Prozess, benötigt die PKV eine detaillierte Aufstellung der bestellten Wahlleistungskomponenten. OrgaCard garantiert einen mit der PKV erarbeiteten Report, der Ihre Leistungen und deren Inanspruchnahme als Berechnungsgrundlage dokumentiert. Dokumentieren Sie Ihre Erstklassigkeit.

Interesse geweckt?